Mittwoch, 11. November 2015

Herbstspaziergang im Georgengarten

Ein Spaziergang im Herbst ist immer schön. Im Georgengarten, der zu den berühmten Herrenhäuser Gärten zählt, ist das aber noch mal was Besonderes.

Von dieser Bank am Rande hat man schon einen wunderbaren Blick in den Park.


Das Laub raschelt unter den Füßen ...


... Blätter leuchten am Baum.


Alles Herbstliche spiegelt sich im Teich:


Und Besuch vonner Küste ist auch schon da!


Gans unterhält sich auch gern mit den Gästen...


... man schnattert aber auch entre nous ganz schön viel. 


Es lohnt sich, zwischendurch mal wieder den Blick zu heben: 


Und auch ein bisschen weiter zu schauen, bis hin zum königlichen Barockgarten mit seinen kleinen Schätzen:


Auf dem Teich fühlen sich die Möwen immer noch wohl...


...aber auch "Einheimische" sind da - bescheiden: 


und stolz:


Perfektion des Herbstes...


...auch aus anderen Perspektiven:


Hier ist noch ein Herbstfreund ganz anderer Art, der zweifellos seinen Spaß hat:


So langsam geht unser Spaziergang zu Ende, aber nicht, ohne noch einmal einen Blick in den Großen Garten geworfen zu haben:


Ich wünsch Euch noch eine schöne Herbst-Zeit. Genießt die Farben, solange sie da sind - und danach den stimmungsvollen Nebel!